D-Junioren erkämpfen unentschieden

Endlich erstes Punktspiel, nach einer langen Vorbereitung war die Vorfreude auf dieses Spiel bei allen Beteiligten groß. Als Absteiger aus der Kreisklasse wollen wir diese Saison in der Gruppe oben mitspielen und zum ersten Heimspiel der Saison hatten wir die D2 des Polizei SV zu Gast.

  1. Halbzeit:

Aufgrund einiger Abspielfehler in der Abwehr und im Spielaufbau hatte der Polizei SV zu Beginn des Spiels einige gute Torabschlüsse. Nach ca. 15 Minuten gab es von Seiten der JFG ein paar Torabschlüsse, aber so richtig gefährlich war man nicht. Der Großteil des Spiels spielte sich im Mittelfeld ab.

  1. Halbzeit:

Nachdem man sich viel Vorgenommen hatte für die zweite Hälfte, folgte in der 34. Spielminute die kalte Dusche und der Polizei SV konnte ein Gestochere vor dem Tor zur 1:0 Führung nutzen. Als in der 45. Spielminute offensiv gewechselt wurde und man dadurch anfälliger auf Konter war, ging das Spiel von da an hin und her.  In der 50. Spielminute war es dann endlich soweit, das erste Tor der Saison. Einen von der Polizei Abwehr geklärten Ball, nahm Joshua kurz nach der Mittellinie auf und schloss unhaltbar ins Kreuzeck ab. Die Schlussphase war dann wieder von Hektik geprägt und rückte beide Torhüter in den Mittelpunkt. Beide hielten ihre Kästen für den Rest des Spiels mit sehr guten Paraden sauber und so endete die Partie mit 1:1.

Vielen Dank an den Schiedsrichter der Partie Hr. Arman.

Hinterlass ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.